Erfindungen und Marken schützen, verteidigen und verwalten.

Beat Weibel, Referent der Intellectual Property 2018 in Zürich

Beat Weibel

Rechtsanwalt
Leiter des Corporate Intellectual Property, Siemens
 
Beat Weibel studierte Elektrotechnik an der ETH Zürich, war ab 1991 Patentanwaltskandidat bei ABB in der Schweiz und ist seit 1995 Europäischer Patentanwalt. Von 1998 bis 2000 war er Leiter der Corporate IP der Georg Fischer AG, von 2000 bis 2007 Leiter des IP Departments von ABB Schweiz und von 2007 bis 2012 Chief IP Counsel von ABB. Seit Januar 2013 ist er Leiter des Corporate Intellectual Property Departments der Siemens AG. Während vieler Jahre war er Dozent für Patentrecht an der ETH Zürich sowie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Beat Weibel unterrichtet im Rahmen der Prüfungsvorbereitungskurse auf die schweizerische Patentanwaltsprüfung und publiziert und spricht regelmäßig zu aktuellen Themen des Immaterialgüterrechts.